Ride on king jesus – trad. Spiritual | Piano – Michael Ketelaer | Leitung – Thomas Herzer

Oh freedom – post civil war african- american freedom song | Solo – Kristina Ackermann | Leitung – Thomas Herzer

Did´nt my lord deliver daniel – trad. Gospel | Piano – Michael Ketelaer | Drums – Falk Wiederhold | Leitung – Thomas Herzer

Order my steps – trad. Gospel | Solo – Nils Phillipeit | Piano – Michael Ketelaar | Schlagzeug – Falk Wiederhold | Leitung – Thomas Herzer

 

Gospelchor Schlosskirche Wittenberg

 

I will sing with the spirit… denn Singen tut der Seele gut!

 

Das wissen auch wir Sänger des Gospelchores der Schlosskirche Wittenberg. Vielleicht kennen Sie uns schon von Veranstaltungen wie der Erlebnisnacht, dem Weinfest, dem Reformationsfest, Luthers Hochzeit oder den Gottesdiensten der Schloßkirchengemeinde.
Vor fünf Jahren haben wir mit zehn Sängern angefangen. Inzwischen proben wir zweiwöchentlich mit ca. 45 Personen.

 

Unser Chorleiter, der Kirchenkantor Thomas Herzer, versteht es wie kein anderer, uns zu begeistern und unsere unterschiedlichen stimmlichen Fähigkeiten zu einem harmonischem Ganzen zusammenzufügen.

 

Ob Jung oder Alt, Tenor oder Bass, selbst außerhalb unserer Choraktivität sind wir zu einer großen Gemeinschaft zusammengewachsen, die letztendlich jedoch eines verbindet:

…. der Spaß am Singen!

 

Unser Repertoire umfasst vorwiegend Gospels  und Spirituals. Diese haben ihren Ursprung in der afrikanischen und amerikanischen Freiheitsbewegung Aber auch das eine oder andere traditionelle (deutsche) Kirchenlied bereichert unser Programm.
Vielleicht haben Sie nun auch Lust bekommen, Gospel zu singen? Neue Sänger/innen sind immer willkommen. Schauen Sie doch einfach mal bei einer Probe vorbei oder besuchen Sie einen unserer Auftritte.

 

Die erste CD

 

Nach einem Konzertmitschnitt vom „Fest der Lieder“ zum Reformationstag 2011 können wir seit Herbst 2014 auf unsere erste „professionelle“ CD verweisen. Aufgenommen haben wir diese im Mai 2014 in der Dorfkirche Klöden.

 

Es waren zwei Wochenenden intensiver Arbeit mit Ferienlager-Feeling bei Übernachtung im Alten Pfarrhaus. Die meisten von uns hatten bis dahin keine Vorstellung davon, wie viel Konzentration und Ausdauer das Einspielen einer CD erfordert, zumal der Frühling vor den dicken Kirchenmauern Halt machte (dennoch hat es eine Amsel geschafft, eine Sequenz mit auf unsere CD zu bringen – die lästige Fliege im Chorraum hört man aber nicht).

 

Drei, vier Wiederholungen (nach Proben und Auflockerungsübungen) waren das Mindeste, ehe ein Lied „im Kasten“ war. Sechszehn sind auf der Scheibe. Unser Aufnahmeleiter Falk Wiederhold, der Pianist Michael Ketelaar und natürlich unser Chorleiter haben es blendend verstanden, uns bei Laune zu halten. Das Ergebnis macht uns alle stolz. Erhältlich ist die CD in der Schlosskirche (bzw. während der Bauzeit noch im Info-Pavillon) sowie bei unseren Konzerten zum Preis von 12 Euro.

 

Gospelchor Schlosskirche Wittenberg