The water is wide – Scottish folk song – 16. Jh. | Galway Baytones

My savior, my god – Aaron Shust (*1975) | Words – Dora Greenville (1873) | Neuapostolischer Chor Mitteldeutschland

Alleluja – Gordon Young (1919-1998) | ProjektCHOR Halle – Leitung – Ulrich Hellem

The lord bless you and keep you – John Rutter (*1945) | ProjektCHOR Halle – Leitung – Ulrich Hellem

Georg Friedrich Händel (1685-1759) – And the glory | alle am Abend beteiligten Chöre

 

Chorklänge aus nah & fern

 

Der Geburtstag von Halles großem Sohn Georg Friedrich Händel wird jedes Jahr mit einem Konzert in der Konzerthalle Ulrichskirche und einem Konzert in der Händelhalle begangen.
Bereits zu seinem Geburtstag trifft sich eine fröhliche Sängerschar vor dem Händeldenkmal, um unter freiem Himmel ein Geburtstagsständchen zu Ehren des Maestros anzustimmen.

 

Händels Geburtstag mit Gästen aus aller Welt

 

Gäste aus aller Welt feiern gemeinsam mit den Hallensern „Happy Birthday Händel“.

Traditioneller Höhepunkt ist die Aufführung des Oratoriums „Messiah“ von Georg Friedrich Händel in der Georg-Friedrich-Händel-HALLE.

450 Sängerinnen und Sänger aus 10 Ländern (Österreich, Niederlande, Norwegen, Italien, Frankreich, England, Irland, Japan, USA, Deutschland) haben sich angemeldet. Etwa 60 % der Messiah-Sänger sind in Chören und 40 % individuelle Sänger. Aus dem Raum Halle-Leipzig kommt etwa ein Viertel der Sänger. Manche Chöre sind schon zum dritten, fünften oder sogar zum sechsten Mal dabei, es gibt aber auch neue Gesichter.

 

Bereits am Freitag, stellen sich unter dem Motto „Chorklänge aus Nah und Fern“ die teilnehmende Chöre aus aller Welt mit einem internationalen Konzertprogramm in der Ulrichskirche vor. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

 

 

Happy Birthday Händel